Atrazin: Gemeinsame Chemikalien und Schwangerschaft Sicherheit

Atrazin: Gemeinsame Chemikalien und Schwangerschaft Sicherheit

Das weit verbreitete Herbizid Atrazin stört die Schilddrüsenhormone, ein Faktor, der auf eine Verbindung zwischen chemischen und Autoimmunerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, metabolischem Syndrom und Fettleibigkeit schließen lässt.
Glyphosat (RoundUp) ist das am häufigsten verwendete Herbizid in den USA, aber Atrazin ist das am zweithäufigsten verwendete Herbizid. Die Europäische Union hat Atrazin verboten, und die US-Umweltschutzbehörde überprüft ihre Sicherheit als landwirtschaftlicher Zusatzstoff. Nach Angaben des US Geological Survey enthalten 95 Prozent des Trinkwassers in Gebieten, in denen die Landwirtschaft die Hauptindustrie ist, messbare Mengen an Atrazin.
Die Choanalatresie ist ein seltener Geburtsfehler, bei dem sich der Hohlraum zwischen Nase und Mund ganz oder teilweise schließt. Atemprobleme resultieren und können tödlich sein. Eine chirurgische Korrektur ist normalerweise erforderlich.
In Ländern, in denen die Verwendung von Atrazin minimal ist, besteht nur ein sehr geringes Risiko, dass Babys mit einer Choanalatresie geboren werden. Bei mittleren Atrazinmengen erhöht sich das Risiko für diesen Geburtsfehler um 40 Prozent. Wenn Atrazin am meisten verwendet wird, erhöht sich das Risiko um 80 Prozent. Untersuchungen, die vom Baylor College of Medicine durchgeführt wurden, zeigten einen proportionalen Anstieg der Anzahl von Babys, die mit Choanalatresie geboren wurden, als die Verwendung von Atrazin in texanischen Farmfeldern anstieg.
Bis die Verbindung zwischen Atrazin und Choanalatresie festgestellt wurde, waren Schilddrüsenmedikamente, die von einer Mutter während der Schwangerschaft eingenommen wurden, das einzige bekannte Risiko für Choanalatresie.
Um die Belichtung zu minimieren

  • Verbrauchen Sie organisch gewachsenes Obst und Gemüse, das von einer zuverlässigen Quelle erhalten wird.
  • Installieren Sie einen Wasserfilter, der als "NSF-zertifiziert" verpackt ist, insbesondere, wenn sich Felder in der Nähe befinden.

<Gemeinsame Haushaltschemikalien

Quelle: Main, Emily. "Gemeinsames Pestizid mit Geburtsfehlern verbunden." Prävention. Rodale, Inc. Okt. 2012. Web. 4. Dezember 2013.