Hände weg mein Bauch!

Hände weg mein Bauch!

Meine Hände sind verschwunden - Kinderlieder zum Mitsingen | Sing Kinderlieder (November 2018).

Anonim

Was ist es mit einem vollkommen schwangeren Bauch, der völlig Fremde anleitet, um sie zu erreichen und zu reiben? Einige werdende Mütter stört die vertrauliche Intimität nicht, wenn es die Hand eines Freundes oder Familienmitglieds ist, die das Reiben macht, aber was ist mit Fremden? Sollten sie zuerst um Erlaubnis fragen? Sollten Fremde die Erlaubnis zum Berühren erhalten? Sollte es ein Gesetz gegen unerbetene Bauchschmerzen geben?

Tatsächlich gibt es Gesetze gegen unerwünschte Berührung eines anderen, aber diese Gesetze sind nicht darauf beschränkt, während der Schwangerschaft berührt zu werden. Sie sind Angriffs- und Batterieladungen und sie gelten jeden Tag für jeden.

Jede Geste, die eine Person gegenüber einer anderen macht, die Angst provoziert, Schaden anrichtet oder in irgendeiner Weise droht, ist eine Handlung des Angriffs. Wenn physischer Kontakt Teil des Bildes ist, wird das Verbrechen zu Körperverletzung und Batterie. In jedem Fall muss Absicht auch Teil der Aktion sein, damit der Austausch als Verbrechen bezeichnet wird. Details variieren je nach Landesrecht, unerwünschte, ungebetene Berührungen sind jedoch überall unerwünscht.

Sich in einem überfüllten Laden, auf dem Bürgersteig oder dergleichen versehentlich gegen einen Fremden zu bürsten, ist kein Verbrechen, weil es keine Absicht zum Schaden gibt. Es gibt Absicht, wenn eine Person eine Hand ausstreckt, um absichtlich den schwangeren Bauch einer Frau zu berühren. Einige Fremde fragen zuerst um Erlaubnis und einige Mütter erlauben es; Andere erschaudern bei der Bitte und weigern sich.

Sollte es ein Gesetz geben, dass es ungesetzlich macht, den Bauch einer offensichtlich werdenden Mutter zu berühren? Manche Frauen sagen ja, andere sagen nein. Einige Frauen betrachten es als eine weitere der vielen Freuden der bevorstehenden Mutterschaft, andere beschreiben es als eine Invasion des persönlichen Raums.

Es gibt sehr klar verstandene Gesetze gegen das unerwünschte Berühren anderer Körperteile einer Frau. Ihre Brüste sind auch schwanger, oder? Das fast universelle Verständnis, dass einige Teile nie in Ordnung sind, lässt manche Leute sich wundern, warum sich die Regeln für diesen einen Teil des Körpers in dieser einen Lebensphase ändern.

Die Frage machte vor kurzem die Nachricht, als eine Frau aus Pennsylvania Schikanen gegen einen Mann einreichte, der ihren Bauch ohne Erlaubnis berührte. Sie sagte ihm, er solle aufhören, aber er tat es wieder. Da entschied sie, dass er zu weit gegangen war.

Überall im Internet hören Frauen zu diesem Thema. Es ist auch ein heißes Thema in der Konversation von Angesicht zu Angesicht. Es gibt keine Gesetze in den USA, die es zu einem spezifischen Verbrechen machen, den Bauch einer schwangeren Frau zu berühren, aber die Geschichte der Pennsylvania-Frau bietet die Möglichkeit, das Bewusstsein dafür zu wecken, dass solche Berührungen nicht erwünscht sind und als Verbrechen betrachtet werden könnten.

Da die Meinung der Frauen über die Versuchung das volle Spektrum von "ja, es ist ein Teil des Spaßes" bis zur Einreichung von Anwaltskosten reicht, könnte es eine gute Zeit sein, eine Politik des Blicks, aber nicht-berührens für Menschen zu verfolgen, die es nicht sind vertraut mit der werdenden Mutter.

Quelle: Wallace, Kelly. "Hände weg! Reiben Schwangere Bäuche Könnten Illegal sein." CNN. 6. November 2013. Web. Abgerufen am 12. November 2013.