Übung während der Schwangerschaft verbessert die Herzfunktion im Nachwuchs

Übung während der Schwangerschaft verbessert die Herzfunktion im Nachwuchs

Eine Mutter kann die Gesundheit des Herzens ihres Kindes verbessern, indem sie während einer Schwangerschaft trainiert, laut einer neuen Studie. Während viele Studien gezeigt haben, dass Aktivität während der Schwangerschaft die Herzfunktion bei jungen Kindern verbessert, ist diese neue Studie die erste, die darauf hinweist, dass diese kardiovaskulären Vorteile bis ins Erwachsenenalter andauern.

Die neue Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Experimental Physiology, sagt körperliche Aktivität während der Schwangerschaft verändert den Typ des Herzmuskels als glatte Muskulatur bekannt. Einer der Leiter der Studie, Dr. Sean Newcomer von der California State University San Marcos USA, sagte: "Unsere Studie war die erste, die demonstrierte, dass mütterliche Bewegung während der Schwangerschaft die vaskuläre Funktion bei erwachsenen Nachkommen signifikant beeinflusst."

Derzeit empfehlen die Richtlinien, dass schwangere Frauen an den meisten Wochentagen mindestens 30 Minuten pro Tag trainieren. Viele Ärzte sind jedoch mit dieser Leitlinie nicht vollständig an Bord und fördern nicht das Training für werdende Mütter.

Die Forscher verwendeten Schweine als Testobjekte, da diese Tiere menschenähnliche Reaktionen auf körperliches Training haben und leicht trainiert werden können, Übungsroutinen durchzuführen. Darüber hinaus verhindern Zeit und ethische Einschränkungen, dass Wissenschaftler diesen Test am Menschen durchführen.

Die Wissenschaftler setzen schwangere Schweine auf Laufbändern für 20 bis 45 Minuten, fünf Tage die Woche, was mit der Empfehlung des amerikanischen Kongresses für Frauenärzte übereinstimmt. Sie bewerteten die Herzfunktion des fötalen Ferkels, während sich die Schweine noch im Mutterleib befanden. Da Schweine in wenigen Monaten statt in Jahren reif werden, können die Wissenschaftler ihre Herzgesundheit in jedem Stadium der Reife verfolgen.

Weitere Forschung könnte herausfinden, wie körperliche Aktivität während der Schwangerschaft die kardiovaskuläre Gesundheit des Nachwuchses später im Leben verbessert. Die Autoren der Studie schlussfolgern: "Wir beginnen erst zu verstehen, wie Bewegung während der Schwangerschaft die Gesundheit und Krankheit der Nachkommen beeinflusst. Ergebnisse wie unsere können dazu beitragen, Leitlinien zu schaffen, die es Frauen ermöglichen, die bestmöglichen Entscheidungen für sie und ihre Kinder zu treffen, indem sie evidenzbasierte Gesundheitsentscheidungen treffen.

"Körperliche Aktivität kann über mehrere Wege wirken, die von Art, Dauer, Intensität und Häufigkeit des Übungsregimes abhängen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass zukünftige Forschung die Koronarkreislauf untersucht und auch, welche Auswirkungen diese berichteten Veränderungen der vaskulären Funktion in den Nachkommen auf kardiovaskuläre Anfälligkeit haben. "

Quelle: Übung während der Schwangerschaft verbessert die vaskuläre Funktion der Nachkommen in das Erwachsenenalter. "AlphaGalileo. 23 Okt 2013. Web. 6 Nov 2013.