Arten von Ultraschall

Arten von Ultraschall

Extensions: InStyle testet 3 Arten der Haarverlängerung (November 2018).

Anonim

Die meisten schwangeren Frauen sind mit dem Schallkopf-Ultraschall vertraut, der verwendet wird, um Bilder des Fötus im Mutterleib zu zeigen, aber der Schallkopf ist nicht die einzige Art von Ultraschall, die während der Schwangerschaft verwendet wird. Ultraschallbilder können verwendet werden, um das Empfängnisdatum, das Gestationsalter des Fötus und die fötale Größe zu bestimmen. Die Bildgebung wird auch verwendet, um die Gesundheit und Wachstumsrate des Fötus zu beurteilen, die Plazenta zu messen und den Fruchtwasserspiegel zu verfolgen. Die Art des verwendeten Ultraschalls hängt vom Gestationsalter ab, wenn der Ultraschall bestellt wird, und vom Grund für den Ultraschall.

Ultraschallwandler

Mama trägt ihren wachsenden Bauch und spezielle Gelee wird verwendet, um Doppler-Bilder des Fötus zu verbessern. Der Ultraschallwandler des Schallkopfes prallt Schall von inneren Organen und dem Fötus ab und verarbeitet die zurückgesendeten Geräusche zu Bildern.

Transvaginaler Ultraschall

Transvaginal Ultraschall verwendet Wandlertechnologie, aber die benötigten Bilder sind zu klein, um durch die Bauchdecke gesehen zu werden. Ein Zauberstab wird mit einem Kondom bedeckt und geschmiert, bevor er in die Vagina eingeführt wird. Der Arzt kann die kleinsten Details sehen, einschließlich eines Fötus, der für den Abdominalwandler zu klein ist. Transvaginale Ultraschalluntersuchungen werden auch für andere reproduktive Diagnosen verwendet, die Bilder der Eierstöcke und anderer Fortpflanzungsorgane erfordern.

3D-Bildgebung

3D-Ultraschall verwendet die gleiche Technologie wie Schallkopf-Ultraschall, aber mehr Schallreflexionen werden verarbeitet, um ein 3D-Bild zu erzeugen. Bei der Technologie handelt es sich um dieselbe vertrauenswürdige Technologie, die seit mehr als 30 Jahren verwendet wird. Bilder werden jedoch auf fortgeschritteneren Computern verarbeitet. Geschlecht-suchende Eltern können Verabredungen bereits in der 16. Schwangerschaftswoche planen, aber Baby fängt wirklich an, wie ein Kind zwischen 28 und 34 Wochen Schwangerschaft zu schauen.

4D-Bildbearbeitung

4D Imaging ist das Gleiche wie 3D-Bildgebung und Schallkopf-Ultraschall, aber die Bilder werden kontinuierlich verarbeitet, sodass Eltern die Möglichkeit haben, Babys in Aktion zu sehen.

Unterschiede zwischen Transducer, 3D und 4D Ultraschall

Obwohl alle drei Arten von Ultraschall die gleiche Technologie verwenden, sind die Bilder sehr unterschiedlich. Der Schallkopf Ultraschall kann Bilder von fetalen Organen aufnehmen, während 3D und 4D Ultraschall auf externe Bilder konzentrieren. Die meisten 3D- und 4D-Ultraschalluntersuchungen sind freiwillig, obwohl einige medizinisch notwendig sind, um physikalische Anomalien wie Lippenspalten oder Fruchtknoten-Syndrom zu bestätigen.

Mit den Fortschritten in der medizinischen Ultraschalluntersuchung haben schwangere Frauen, Techniker und Ärzte die Möglichkeit, das erste Mal nach der Empfängnis ein Baby zu sehen und ein 3D-Bild von einem Baby zu machen, das zum ersten Mal an ihrem Daumen saugt. Der vertrauenswürdige Schallkopf Ultraschall wird wahrscheinlich ein Teil Ihrer pränatalen Untersuchung sein, aber es kann einige zusätzliche Ultraschalluntersuchungen geben.

< Zurück zu Ultraschall