Was passiert im ersten Trimester der Schwangerschaft mit Arztterminen und Tests?

Was passiert im ersten Trimester der Schwangerschaft mit Arztterminen und Tests?

Erster Termin beim Frauenarzt / 6. SSW / nur ein Dottersack :-( (November 2018).

Anonim

Sobald Sie herausfinden, dass Sie schwanger sind, sollten Sie sofort Ihren Arzt anrufen, um einen Termin zu vereinbaren. Sie werden vielleicht nicht sofort gesehen, aber Sie müssen es schnell geplant bekommen. Ob Sie einen positiven Schwangerschaftstest haben oder vermuten, dass Sie schwanger sind, sollten Sie von Ihrem Geburtshelfer überprüft werden.
Arzt Termine
Während des ersten Trimesters haben Sie höchstwahrscheinlich nur einen Termin mit Ihrem Arzt, es sei denn, Ihre Schwangerschaft gilt als Hochrisikoschwangerschaft oder Sie haben andere Erkrankungen. Während Sie Ihren Geburtshelfer nur einmal im ersten Trimester sehen können, ist dies einer der wichtigsten Termine während Ihrer Schwangerschaft und auch einer der längsten. Erwarten Sie den ersten Termin zwischen 6 und 8 Wochen der Schwangerschaft, früher, wenn Sie als Hochrisiko gelten. Dieser erste Termin beinhaltet eine Reihe von Tests und sollte auch der Zeitpunkt sein, an dem Sie alle Ihre Fragen stellen.
Tests und Screenings
Der Großteil Ihres ersten Termins wird Tests und Screenings durchlaufen und Sie über Ihre Krankengeschichte und die Ihres Ehepartners oder Lebensgefährten befragen. Eine persönliche Anamnese wird beurteilt, einschließlich der medizinischen Bedingungen, die Sie haben, welche Medikamente Sie einnehmen und ob Sie zuvor operiert wurden. Sie müssen auch die folgenden Tests durchführen:

  • Labortests : Während Ihres ersten pränatalen Besuchs werden eine Reihe von Tests durchgeführt. Dazu gehören ein komplettes Blutbild, Blutgruppenbestimmung, Screening-Tests zur Suche nach sexuell übertragbaren Krankheiten, ein Screening auf Röteln-Virus, Hepatitis-Panel, Syphilis-Test, Screening auf zystische Fibrose, Urin-Analyse und ein HIV-Test.
  • Ultraschall : Ihr erster pränataler Besuch umfasst auch einen Ultraschall, der intern mit einem Stab durchgeführt wird, der Schallwellen verwendet, um Ihre Gebärmutter zu betrachten. Dies hilft, die Position, Größe und das Alter des Fötus zu bestimmen. Viele Frauen hören den Herzschlag beim 8-Wochen-Ultraschall nicht, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie es bis zu diesem Zeitpunkt nicht hören können.
  • Rh-Antikörper : Schließlich wird während des ersten Trimester-Termins ein Rh-Antikörper-Test durchgeführt. Dies sucht nach inkompatiblen Blutgruppen zwischen Ihnen und Ihrem Fötus.

Dies scheint eine Menge Tests zu sein, die Sie durchführen müssen, aber sie müssen in den meisten Fällen nur einmal im ersten Trimester durchgeführt werden. Als Ihre längste vorgeburtliche Verabredung beinhaltet vieles davon Tests, Screenings und Papierkram. Wenn Sie etwas ungewöhnliches haben, wie starke Krämpfe oder starke Blutungen, fragen Sie, dass Sie früher als die typische 8-Wochen-Marke gesehen werden.
<Schwangerschaft durch Trimester