Wie man einen Urin-Haus-Schwangerschaftstest in 12 Schritten tut

Wie man einen Urin-Haus-Schwangerschaftstest in 12 Schritten tut

Es mag einfach erscheinen, aber es kann viele Faktoren geben, die die Genauigkeit Ihres Urin-Schwangerschaftstests beeinflussen. Wir möchten sicherstellen, dass Sie Ihren Schwangerschaftstest zum bestmöglichen Zeitpunkt und auf die bestmögliche Weise durchführen, um falsche negative oder positive Ergebnisse zu vermeiden. In diesen 12 Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie die Genauigkeit Ihres Urin-Schwangerschaftstests verbessern können:

Schreiben Sie den ersten Tag Ihrer letzten Periode auf: Berechnen Sie, wann die nächste Menstruation aufgrund Ihrer aktuellen Periode erwartet wird. Der erste Tag Ihrer letzten Periode wird verwendet, um zu berechnen, wann der erste Tag Ihrer nächsten Periode hätte sein sollen.

Berechnen Sie das Startdatum dieser Periode: Count forward 28 (oder die durchschnittliche Anzahl der Zyklustage) Tage vom ersten Tag Ihrer letzten Periode. Dieses Datum ist der Tag, an dem Sie Ihre Periode beginnen sollten. Die meisten normalen Zyklen liegen zwischen 28 Tagen und 35 Tagen.

Testen Sie, nachdem Sie Ihre Periode vermisst haben: Wenn Sie zu früh testen, erhalten Sie einen falsch negativen Test. Nicht alle Schwangerschaftstests sind gleich und nicht alle Frauen sezernieren die gleiche Menge an hCG im Urin. Wenn Sie 5 bis 10 Tage nach dem Fälligkeitsdatum warten, können Sie ein genaueres Ergebnis erzielen.

Wählen Sie den richtigen Test: Während die meisten Schwangerschaftstests gut sind, kann die Wahl des seriösesten Tests zu besseren Ergebnissen führen. Es gibt Tests, bei denen digitale Anzeigen mit SCHWANGER oder NICHT SCHWANGER auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Mehrere Boxen sind am besten: Wenn Sie nur einen Schwangerschaftstest kaufen, kostet das eine weitere Reise in den Laden. Meistens entscheiden sich Frauen und Männer nach dem ersten Test erneut zu testen, um sicherzustellen, dass keine Fehler das Ergebnis verursachen. Kaufen Sie eine Doppelpackung von Schwangerschaftstests ist die bessere Option.

Öffnen Sie den Test sorgfältig: Achten Sie beim Öffnen des Tests darauf, die Aktivierungslasche nicht zu berühren. Sie können Handschuhe benutzen, wenn Sie besonders vorsichtig sein müssen.

Verwenden Sie Morgenurin: Morgenurin ist konzentrierter und wird eher eine genaue Antwort geben.

Streamtest oder Dip-Test Die erste Methode zur Uringewinnung auf dem Schwangerschaftstest-Stick ist die Stream-Methode. Bei dieser Methode wird der Stab für mindestens drei Sekunden unter den Urinstrahl gesetzt. Die zweite Testmethode ist der Dip-Test. Dieser Test erfordert das Pinkeln in einen Behälter und das Eintauchen des reaktiven Endes des Schwangerschaftstests in den Urin.

Legen Sie eine Zeit fest: Schwangerschaftstests haben unterschiedliche Zeitanforderungen. Anstatt zu sitzen und den Test zu beobachten, stellen Sie einen Timer ein und gehen Sie weg. Wenn der Alarm ertönt, lesen Sie den Test sofort. Werfen Sie den Test nach Ablauf der maximalen Zeit weg. Lesen Sie den Test nicht zu lange. Tests, die längere Zeit vor dem Lesen durchgeführt werden können, sind möglicherweise nicht genau und können zu einer falsch positiven "Verdunstungslinie" führen.

Lesen Sie den Test: Mit der Einführung von digitalen Tests kann beim Lesen des Schwangerschaftstest-Ergebnisses nur noch wenig schief gehen. Wenn ein traditioneller Schwangerschaftstest verwendet wird, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig und achten Sie auf das positive oder negative Ergebnis.

Positiv / Negativ: Nach dem Zeitablauf sollte der Test deutlich positiv oder negativ sein. Wenn es Anzeichen für ein positives Ergebnis gibt, aber das Ergebnis zu hell ist, um definitiv zu sein, warten Sie, bis das Wasserlassen am ersten Morgen erneut durchgeführt wird.

Mit einem Bluttest verifizieren : Wenn der Test positiv ist, möchte ein Geburtshelfer einen Bluttest durchführen, um das Ergebnis zu überprüfen und das Gestationsalter des Fötus zu bestimmen. Bei Mehrlingsschwangerschaften weist der Bluttest auch darauf hin, dass mehr als ein Baby in utero sein könnte. Wenn der Schwangerschaftstest negativ ist, aber Ihr Menstruationszyklus nicht innerhalb einer Woche beginnt, kann ein Bluttest auch die Schwangerschaft ausschließen.

Weiterlesen:
Baby Augenfarbe Rechner
Wann bin ich am fruchtbarsten?
Schwangerschaft Symptome: frühe Anzeichen, dass Sie schwanger sein können