Baum Mann

Baum Mann

Der Baum-Mann (November 2018).

Anonim

Der größte Teil des Körpers des Baummenschen ist von Wucherungen bedeckt, die so groß geworden sind
dick, sie sehen aus wie verdrehte Baumwurzeln, die aus seiner Haut wachsen.

Leben in einem abgelegenen Dorf in der Wildnis Indonesiens, 36-jähriger Vater von zwei

Dede hat medizinische Experten betäubt. Der größte Teil seines Körpers ist von Wucherungen bedeckt, die so groß und dick geworden sind, dass sie wie verdrehte Baumwurzeln aussehen, die aus seiner Haut wachsen. Dede sagt, seine schlimmste Angst ist, dass die grausame Unordnung ihn töten wird, bevor Ärzte eine Chance haben, ihn zu retten. "Ich habe Angst, dass es auf meinem Gesicht wachsen und alles verdecken wird", sagt der ehemalige Bauarbeiter. "Ich habe solche Angst, dass ich nicht sehen kann, dass ich nicht essen kann."

Dede wuchs in einem winzigen Weiler in der Nähe von Bandung auf, südlich von Jakarta, der Hauptstadt der Vulkaninsel Java. Er genoss eine völlig normale Kindheit, aber kurz nachdem er 15 Jahre alt geworden war, schnitt er sich bei einem Unfall auf einer Baustelle das Knie ab. Die Verletzung - die zu dieser Zeit gar nicht ernst gemeint war - sollte sein Leben für immer verändern. Innerhalb weniger Wochen war ein riesiges Wachstum aus seiner Wunde entstanden. Er sagt zuerst, dass er nicht übermäßig besorgt war, weil er glaubte, dass es eine Warze war, die irgendwann fallen würde. Aber es tat es nicht. Und kurz darauf begannen sich schreckliche Striemen über seinen ganzen Körper zu bilden. "Der erste wurde in einer Operation abgeschnitten, aber das hat es nicht gestoppt. Stattdessen ist es einfach schneller zurückgekommen. "Dann fing es an meinem Fuß an, dann an meinen Armen, dann an meinem anderen Fuß und dann an meinem Kopf", sagt Dede. Als er Anfang 20 war, konnte er kein Werkzeug mehr halten und kämpfte darum, grundlegende Aufgaben zu erledigen. Er wurde gefeuert und ist seitdem arbeitslos geblieben. Seine Frau verließ ihn auch und ließ ihn ihre zwei Kinder, Entis, jetzt 18, und Entang, 16, allein aufziehen. "Ich bin traurig, weil meine Frau mich verlassen hat", sagt Dede. "Und mit meinem Zustand kann ich mich nicht um meine Kinder kümmern. Ich vermisse sehr viel Arbeit. Aber leider kann ich es einfach nicht tun. "