Die Mitgliedschaft und Experten

Die Mitgliedschaft und Experten

Wie machen Sie das?

hat mehrere eingebaute mathematische Formeln in seinem FertilChart. Diese Formeln und Berechnungen werden automatisch aktiviert, sobald Sie ein Premium-Mitglied werden.
Diese Berechnungen erfassen normalerweise typische Temperaturänderungen, die mit dem Eisprung verbunden sind, automatisch und sobald es ein zweiphasiges Eisprung-Diagramm zu geben scheint. Sobald der Eisprung identifiziert ist, wird ein vertikaler Balken den Tag anzeigen und eine horizontale Linie zeigt die Decklinie. Die Decklinie kann nur angezeigt werden, wenn der Eisprung identifiziert wurde.
Damit der Eisprung und die Decklinien auf dem Chart angezeigt werden, muss der Rechner zuerst erkennen, dass es sich um ein biphasisches Chart handelt und dass der Eisprung bereits stattgefunden hat. Dies tritt normalerweise nach der CD 10-11 auf.
Der menschliche Körper entspricht jedoch nicht immer mathematischen Formeln. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Fehlerrate von automatisch berechneten Ovulationstagen etwa 20% beträgt. Das bedeutet, dass in ungefähr 1 von 5 typischen Eisprung- und Zweiphasendiagrammen der automatische Rechner den Eisprung nicht korrekt identifiziert.
Wir sind die einzige Internet-Site, die ein "menschliches Expertenelement" hinzugefügt hat, um sicherzustellen, dass Ihr Ovulationstag und Ihre Coverline genauer festgelegt werden. Wie funktioniert es? Sie posten Ihr Diagramm in ein Premium-Forum oder senden es zur Auswertung nach dem Öffnen Ihres Diagramms ein. Anschließend werden unsere Experten, die 1.000 BBT-Charts ausgewertet haben, Ihre Charts anschauen und versuchen, den Tag des Eisprungs und des Eisprungs visuell zu identifizieren Deckblatt. Sie legen auch ein Konfidenzniveau fest, um Sie wissen zu lassen, wie sicher sie über ihre Interpretation sind. Es gibt drei Konfidenzniveaus, die unseren Wahrscheinlichkeiten entsprechen: Niedrig, Mittel und Hoch.
Um mehr über BBT Charting zu erfahren, lesen Sie bitte unsere BBT FAQs HIER .