Schwangerschaftsmode: Über Caroline Rahmey

Schwangerschaftsmode: Über Caroline Rahmey

Als junge Frau, die in NYC aufwuchs, liebte Caroline

Mode. Sie ging zu FIT und startete später Caroline Hedaya, die im ganzen Land an Geschäfte wie Henri Bendels, Shopbop.com, SAKS.com und Intermix verkauft. Sie warf Modeschauen und Partys für ihre Modemarke und genoss ihr Single-Leben! Dann heiratete sie den Mann ihrer Träume und nicht lange nach der Schwangerschaft. Damals hat sich alles verändert.

Während ihrer Schwangerschaft musste Caroline spät in die Nacht einkaufen, für die ersten Nächte mit Pizza und einem guten Film; Fünf-Zoll-Stillettos, ohne Plattform, waren nicht mehr die beste Option. Als jemand, der Mode mag, fand Caroline es sehr schwierig, sich jeden Tag während ihrer Schwangerschaft anzuziehen. Aus diesem Grund möchte Caroline ihren Lesern helfen, Spaß zu haben und den Trend zu genießen, auch während der Schwangerschaft im Trend zu bleiben. Caroline möchte, dass du dich gut fühlst und gut aussiehst. Schwanger zu sein bedeutet nicht, dass du nicht schlau aussehen und auffallen kannst. Schwangerschaft bedeutet Schönheit und Stärke.

Caroline hat kürzlich das Nine Month Project ins Leben gerufen, einen Mode- / Lifestyle-Blog, der schwangere Frauen motiviert, sich gut zu fühlen und gut auszusehen.

Carolines Mutterschaftsmode Tipps:

  • Button runter und los!
  • Kordelzug für Komfort und Style
  • Der Grunge-Look der 90er Jahre ist zurück
  • Springe auf den Gesamtwaggon
  • Die Weste
  • Flowerpower
  • Lasst es uns für die Jungs hören
  • Beanie Baby
  • Farbblock-Party
  • Ein Pop von Pastell
  • Diese Stiefel wurden zum Gehen gemacht
  • Die Tunika
  • Leuchten Sie auf
  • Lass es fließen